Richtfest in der Vorjurastraße Nürnberg

Richtfest

In der Vorjurastr. 48 in Nürnberg-Reichelsdorf wurde das traditionelle Richtfest gefeiert. Hier entsteht eine familiäre Eigentumswohnanlage mit 14 Einheiten. Das etwa 1.580 m² große Grundstück liegt in einem gewachsenen und ruhigen Wohngebiet in Reichelsdorf, die grüne Umgebung verbindet das stadtnahe Zuhause mit der Natur. Insgesamt entstehen rund 1.030 m² neue Wohnfläche. Das Investitionsvolumen für das Bauvorhaben liegt bei rund 4,3 Millionen Euro.

Direkt am Ortseingang zu Reichelsdorf realisiert die SCHULTHEISS Wohnbau AG ein neues Projekt mit 14 modernen Eigentumswohnungen. Die Wohnungen sind aufgeteilt auf zwei Häuser, die unterirdisch durch die gemeinsame Tiefgarage verbunden sind. Mit einem Richtfest wurde am Donnerstag, den 08. November 2018 der erfolgreiche Fortschritt des Bauprojektes gefeiert. Mitarbeiter, Handwerker, Wohnungskäufer und weitere geladene Gäste trafen sich auf dem Baugrundstück, wo sie von Vorstand Rüdiger Sickenberg begrüßt wurden. Den Richtspruch hielt die Zimmerei Holzner, die den Dachstuhl errichtet hat. Die Amberger Firma ist ein geschätzter Partner des Bauträgers und zählt zu den „Handwerkern der ersten Stunde“.

Die beiden Häuser fügen sich harmonisch in das Wohnumfeld ein und bilden einen geschützten
Innenbereich, in dem sich die Privatgärten der Bewohner anordnen. Ein Highlight sind die Wohnungen im Dachgeschoss mit offenen Galerien, die zusammen mit den offenen Wohnbereichen einen luftigen Loftcharakter erzeugen. Die Grundrisse in unterschiedlichen Größen und Schnitten sind ansonsten so vielfältig wie die künftigen Bewohner. Die ersten Wohnungen werden im kommenden Frühjahr zum Bezug übergeben. Aktuell sind noch fünf Objekteinheiten mit zwei bis drei Zimmern verfügbar.

Im begehrten Südwesten Nürnbergs, im Ortsteil Reichelsdorf wohnen die künftigen Bewohner an einem herrlichen Plätzchen, wo sich Stadt, Land und Fluss treffen. Dadurch eröffnet das Zuhause in der Vorjurastraße viele Möglichkeiten, dazu zählen Shoppingtouren in den nahe gelegenen Städten Schwabach und Nürnberg, ausgedehnte Spaziergänge im Eichenwald oder ein Picknick am Rednitzgrund. Die Reichelsdorfer genießen aber nicht nur ein breites Freizeitangebot, sondern profitieren auch von der idealen Verkehrsanbindung.

 

Zurück

top